+39 0471 050766 info@exlibris.bz.it

Film Made in Südtirol 2015

Lokales Filmschaffen im Fokus

Booklet zu den 29. Bozner Filmtagen

Gesamtkoordination, Redaktion, Übersetzung und Lektorat

Kunde: Südtiroler Filmförderung (BLS)

2015

Das Spektrum, das die zehn Filme der Kategorie „Made in Südtirol“ im Festivalprogramm der 29. Bozner Filmtage abdecken, reicht vom Autorenfilm mit Juliette Binoche und Kristen Stewart, bis hin zum ambitionierten Dokumentarfilm eines jungen Südtiroler Regisseurs, der die Welt bereist hat, um der Frage nachzugehen: Was bedeutet Globalisierung wirklich? Bereits zum dritten Mal ist die Kategorie „Made in Südtirol“ Teil des Bozner Festivalprogramms. In der von den Filmtagen und der BLS ins Leben gerufenen Filmreihe stehen lokale, nationale und internationale Produktionen im Mittelpunkt. Alle in dieser Broschüre vorgestellten Filme konnten außerdem auf die Mitarbeit und das Know-how von Filmschaffenden aus Südtirol zählen. In dem zweisprachigen Booklet erzählen einige dieser Filmprofis von ihren Erlebnissen am Set.

Ex Libris führte im Auftrag der BLS Kurzinterviews mit Südtiroler Filmschaffenden, koordinierte die gesamte Produktion und verantwortete Text- und Bildredaktion, Übersetzungen, Lektorat und Schlusskorrektur.

Zum Projekt

Das Booklet „Film Made in Südtirol“ stellt die Filme vor, die bei den Bozner Filmtagen in der Kategorie „Made in Südtirol“ laufen. Diese Sektion des Festivals entstand aus der Zusammenarbeit der Filmtage und der BLS Film Commission und zielt darauf ab, während des Festivals einen Fokus auf Südtirol als Filmland sowie auf Südtiroler Filmschaffende zu setzen.

Film Made in Südtirol 2015

Lokales Filmschaffen im Fokus

Booklet zu den 29. Bozner Filmtagen

Gesamtkoordination, Redaktion, Übersetzung und Lektorat

Kunde: Südtiroler Filmförderung (BLS)

2015

Das Spektrum, das die zehn Filme der Kategorie „Made in Südtirol“ im Festivalprogramm der 29. Bozner Filmtage abdecken, reicht vom Autorenfilm mit Juliette Binoche und Kristen Stewart, bis hin zum ambitionierten Dokumentarfilm eines jungen Südtiroler Regisseurs, der die Welt bereist hat, um der Frage nachzugehen: Was bedeutet Globalisierung wirklich? Bereits zum dritten Mal ist die Kategorie „Made in Südtirol“ Teil des Bozner Festivalprogramms. In der von den Filmtagen und der BLS ins Leben gerufenen Filmreihe stehen lokale, nationale und internationale Produktionen im Mittelpunkt. Alle in dieser Broschüre vorgestellten Filme konnten außerdem auf die Mitarbeit und das Know-how von Filmschaffenden aus Südtirol zählen. In dem zweisprachigen Booklet erzählen einige dieser Filmprofis von ihren Erlebnissen am Set.

Ex Libris führte im Auftrag der BLS Kurzinterviews mit Südtiroler Filmschaffenden, koordinierte die gesamte Produktion und verantwortete Text- und Bildredaktion, Übersetzungen, Lektorat und Schlusskorrektur.

Zum Projekt

Das Booklet „Film Made in Südtirol“ stellt die Filme vor, die bei den Bozner Filmtagen in der Kategorie „Made in Südtirol“ laufen. Diese Sektion des Festivals entstand aus der Zusammenarbeit der Filmtage und der BLS Film Commission und zielt darauf ab, während des Festivals einen Fokus auf Südtirol als Filmland sowie auf Südtiroler Filmschaffende zu setzen.