+39 0471 050766 info@exlibris.bz.it

Nord & Süd

Nummer 2 – Energie

Leben, Arbeit, Wirtschaft in Südtirol

Wirtschaftsmagazin

Konzeption, Gesamtkoordination und Redaktion

Kunde: Business Location Südtirol (BLS)

2013

„Es ist höchste Zeit für einen Aufbruch. Grün und global.“ Ernst Ulrich von Weizsäcker

Die Welt der Energie ändert sich radikal: Sonne, Wind und Wasser versorgen uns mit Elektrizität und Wärme. Autos tanken Strom. Energiesparen wird zum Zeitgeist. Der grüne Wandel schafft Jobs und alternative Lebensstile, definiert Wohlstand neu. Und mitten in Europa gibt es eine Region, in der kreative Köpfe diesen Aufbruch vorantreiben – Südtirol. Eine Entdeckungsreise durch das Land der vielen Möglichkeiten.

Chefredakteur dieser Ausgabe: Dieter Dürand, Redakteur der „WirtschaftsWoche“, 1994–2010 stv. Leiter der Ressorts Technik und Wissen.

Zum Projekt

Nord & Süd ist ein Wirtschaftsmagazin, entstanden aus den Bedürfnissen der Standortagentur des Landes Südtirol (BLS), als Idee entwickelt und umgesetzt von Ex Libris, dem Designstudio Lupo & Burtscher (Bozen) und dem Gestalter Christian Hoffelner (A). Durch gute Geschichten von Autoren, Journalisten, Fotografen und Künstlern aus der Region und von außerhalb und durch eine durchdachte Gestaltung soll es auf das vielfältige Wirtschaftsleben Südtirols aufmerksam machen. Dabei wird das lokale Wirtschaftsleben in Bezug zu einem größeren Ganzen gesetzt: anspruchsvoller Journalismus, international argumentiert und regional verankert. Zielgruppe sind mittelständische Unternehmen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Das Magazin erscheint von 2012 bis 2015 einmal im Jahr, widmet sich immer einem anderen Schwerpunktthema und ändert dabei sein Erscheinungsbild: aufbauend auf einem grafischen Raster entwickelt sich in jeder Ausgabe der Umgang mit Typografie, Bild und Farbe weiter.

Nord & Süd

Nummer 2 – Energie

Leben, Arbeit, Wirtschaft in Südtirol

Wirtschaftsmagazin

Konzeption, Gesamtkoordination und Redaktion

Kunde: Business Location Südtirol (BLS)

2013

„Es ist höchste Zeit für einen Aufbruch. Grün und global.“ Ernst Ulrich von Weizsäcker

Die Welt der Energie ändert sich radikal: Sonne, Wind und Wasser versorgen uns mit Elektrizität und Wärme. Autos tanken Strom. Energiesparen wird zum Zeitgeist. Der grüne Wandel schafft Jobs und alternative Lebensstile, definiert Wohlstand neu. Und mitten in Europa gibt es eine Region, in der kreative Köpfe diesen Aufbruch vorantreiben – Südtirol. Eine Entdeckungsreise durch das Land der vielen Möglichkeiten.

Chefredakteur dieser Ausgabe: Dieter Dürand, Redakteur der „WirtschaftsWoche“, 1994–2010 stv. Leiter der Ressorts Technik und Wissen.

Zum Projekt

Nord & Süd ist ein Wirtschaftsmagazin, entstanden aus den Bedürfnissen der Standortagentur des Landes Südtirol (BLS), als Idee entwickelt und umgesetzt von Ex Libris, dem Designstudio Lupo & Burtscher (Bozen) und dem Gestalter Christian Hoffelner (A). Durch gute Geschichten von Autoren, Journalisten, Fotografen und Künstlern aus der Region und von außerhalb und durch eine durchdachte Gestaltung soll es auf das vielfältige Wirtschaftsleben Südtirols aufmerksam machen. Dabei wird das lokale Wirtschaftsleben in Bezug zu einem größeren Ganzen gesetzt: anspruchsvoller Journalismus, international argumentiert und regional verankert. Zielgruppe sind mittelständische Unternehmen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Das Magazin erscheint von 2012 bis 2015 einmal im Jahr, widmet sich immer einem anderen Schwerpunktthema und ändert dabei sein Erscheinungsbild: aufbauend auf einem grafischen Raster entwickelt sich in jeder Ausgabe der Umgang mit Typografie, Bild und Farbe weiter.