+39 0471 050766 info@exlibris.bz.it

Notizbiachl

Für Papierliebhaber und Sprachenbegeisterte

Notizbuch mit Zitaten, Südtirolismen und Karikaturen

Idee, Konzeption, Umsetzung (gemeinsam mit Edition Raetia)

Eigenprojekt

2016

Zu 25 Jahren Edition Raetia und 5 Jahren Ex Libris Genossenschaft haben wir gemeinsam mit unseren Verlagskollegen ein Notizbuch kreiert – elegant, schnörkellos, liebevoll, witzig und charmant. In diesem „Notizbiachl“ lassen sich nicht nur Gedanken und Ideen zu Papier bringen, sondern es ist auch zum Schmökern und Schmunzeln da: Mit Wortschätzen und Wortspielen von Raetia-Autorinnen und -Autoren, Südtirolismen und lustig erklärten italienischen Sprichwörtern, mit Zeichnungen von Hanspeter Demetz und einem Daumenkino, das zum Frühling passt. So sprießen Ideen!

 

Das Notizbiachl ist im Onlineshop von Edition Raetia erhältlich.

Logo_Notstandsfonds farbe DT RGB (2)1,- Euro pro verkauftem Notizbiachl geht an den Bäuerlichen Notstandsfonds. Der Fonds unterstützt Menschen in Südtirol, die durch einen Schicksalsschlag in finanzielle Not geraten sind.

 

Notizbiachl

Für Papierliebhaber und Sprachenbegeisterte

Notizbuch mit Zitaten, Südtirolismen und Karikaturen

Idee, Konzeption, Umsetzung (gemeinsam mit Edition Raetia)

Eigenprojekt

2016

Zu 25 Jahren Edition Raetia und 5 Jahren Ex Libris Genossenschaft haben wir gemeinsam mit unseren Verlagskollegen ein Notizbuch kreiert – elegant, schnörkellos, liebevoll, witzig und charmant. In diesem „Notizbiachl“ lassen sich nicht nur Gedanken und Ideen zu Papier bringen, sondern es ist auch zum Schmökern und Schmunzeln da: Mit Wortschätzen und Wortspielen von Raetia-Autorinnen und -Autoren, Südtirolismen und lustig erklärten italienischen Sprichwörtern, mit Zeichnungen von Hanspeter Demetz und einem Daumenkino, das zum Frühling passt. So sprießen Ideen!

 

Das Notizbiachl ist im Onlineshop von Edition Raetia erhältlich.

Logo_Notstandsfonds farbe DT RGB (2)1,- Euro pro verkauftem Notizbiachl geht an den Bäuerlichen Notstandsfonds. Der Fonds unterstützt Menschen in Südtirol, die durch einen Schicksalsschlag in finanzielle Not geraten sind.