+39 0471 050766 info@exlibris.bz.it

TAKE #5

Magazine for Film Professionals

Corporate-Magazin/Fachmagazin für die Filmbranche

Konzeption, Gesamtkoordination, Redaktion und Design

Kunde: Südtiroler Filmförderung (BLS)

2015

Elser – Er hätte die Welt verändert ist das Titelthema der TAKE-Ausgabe, die im Februar 2015 erschienen ist. Der Film über Georg Elsers missglücktes Hitlerattentat im Bürgerbräukeller in München wurde zu großen Teilen in Südtirol gedreht, Oliver Hirschbiegel ließ dafür sogar in einer Obsthalle in Terlan den Bierkeller nachbauen. Daneben geht es in TAKE #5 beispielsweise um Südtiroler Know-how für Stunts und Dreharbeiten im Hochgebirge (kontrollierte Lawinensprengungen inklusive!), die Rolle der Filmhochschulen innerhalb der Filmindustrie sowie Koproduktionen zwischen deutschsprachigen und italienischen Produzenten. Und im Aufmachertext der Rubrik FEATURE geht der britische Fachjournalist Michael J. Gubbins der spannenden Frage nach: Hat das europäische Kino in Zeiten von Netflix & Co. eine Zukunft?

Chefredakteur: Thomas Steiger | Grafikpartner: Philipp Aukenthaler

Zum Projekt

Seit 2013 produzieren wir für die Südtiroler Filmförderung (BLS Business Location Südtirol bzw. IDM Südtirol) ein jährlich erscheinendes, zweisprachiges Corporate-Magazin für Filmschaffende. TAKE wird jedes Jahr im Februar auf der Berlinale präsentiert und richtet sich vor allem an Produzenten, Regisseure und Filmschaffende aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz. Das inhaltliche Spektrum reicht von Reportagen, Porträts und Berichten über den Filmstandort Südtirol bis hin zu breiteren, aktuellen Branchenthemen.

Neben der Weiterentwicklung des redaktionellen Konzepts und des grafischen Erscheinungsbildes verantworten wir die gesamte Herstellung und das Projektmanagement, von der Themenfindung über die Betreuung der italienischen und deutschsprachigen Fachautoren bis hin zu Text- und Bildredaktion, Lektorat, Übersetzungen und Schlusskorrektur.

TAKE #5

Magazine for Film Professionals

Corporate-Magazin/Fachmagazin für die Filmbranche

Konzeption, Gesamtkoordination, Redaktion und Design

Kunde: Südtiroler Filmförderung (BLS)

2015

Elser – Er hätte die Welt verändert ist das Titelthema der TAKE-Ausgabe, die im Februar 2015 erschienen ist. Der Film über Georg Elsers missglücktes Hitlerattentat im Bürgerbräukeller in München wurde zu großen Teilen in Südtirol gedreht, Oliver Hirschbiegel ließ dafür sogar in einer Obsthalle in Terlan den Bierkeller nachbauen. Daneben geht es in TAKE #5 beispielsweise um Südtiroler Know-how für Stunts und Dreharbeiten im Hochgebirge (kontrollierte Lawinensprengungen inklusive!), die Rolle der Filmhochschulen innerhalb der Filmindustrie sowie Koproduktionen zwischen deutschsprachigen und italienischen Produzenten. Und im Aufmachertext der Rubrik FEATURE geht der britische Fachjournalist Michael J. Gubbins der spannenden Frage nach: Hat das europäische Kino in Zeiten von Netflix & Co. eine Zukunft?

Chefredakteur: Thomas Steiger | Grafikpartner: Philipp Aukenthaler

Zum Projekt

Seit 2013 produzieren wir für die Südtiroler Filmförderung (BLS Business Location Südtirol bzw. IDM Südtirol) ein jährlich erscheinendes, zweisprachiges Corporate-Magazin für Filmschaffende. TAKE wird jedes Jahr im Februar auf der Berlinale präsentiert und richtet sich vor allem an Produzenten, Regisseure und Filmschaffende aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz. Das inhaltliche Spektrum reicht von Reportagen, Porträts und Berichten über den Filmstandort Südtirol bis hin zu breiteren, aktuellen Branchenthemen.

Neben der Weiterentwicklung des redaktionellen Konzepts und des grafischen Erscheinungsbildes verantworten wir die gesamte Herstellung und das Projektmanagement, von der Themenfindung über die Betreuung der italienischen und deutschsprachigen Fachautoren bis hin zu Text- und Bildredaktion, Lektorat, Übersetzungen und Schlusskorrektur.